25. März, 2019

Spielbericht vom 24. März

Spielbericht vom 24. März - Fußballverein im Saarland

SVG – Eine Mannschaft wächst mit Charakterstärke
VfB Heusweiler – SV Göttelborn 2.2

Am Sonntag trennten sich der VfB Heusweiler und der SV Göttelborn unentschieden mit 2:2. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt. Dreihundert Zuschauer, davon hundert aus Göttelborn unterstützten fair ihre Teams. Heusweiler führte bis zur 80. Minute durch zwei Standard-Tore mit 2:0 obwohl der SVG spielbestimmend die Partie führte. Die Mannschaft des SVG gab nie auf und setze immer wieder die Gastgeber unter Druck. Der Charakter einer willensstarken Mannschaft und die Gier nach Erfolg waren ausschlaggebend.  Jan Groß verkürzte für den SV Göttelborn in der 81. Minute mit einem Elfmeter auf 1:2. Nils Zimmer stellte in der Nachspielzeit den verdienten 2:2-Endstand her (92.). Gedanklich hatte das Team von Heusweiler den Sieg bereits sicher, doch eine famose Aufholjagd des SV Göttelborn sicherte der Elf von Dirk Groß am Ende noch den Teilerfolg. Die Offensive des SV Göttelborn in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch der VfB Heusweiler war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 85-mal schlugen die Angreifer des SV Göttelborn in dieser Spielzeit zu.
Der SV Göttelborn empfängt –am Sonntag um 15:00 Uhr – SC Wemmetsweiler 2.

Ein besonderer Dank geht an die vielen mitgereisten Zuschauern aus Göttelborn, hier besonders den Motorradfreunden und dem Fan-Organisator Jörg G. für die tolle, klatschende und faire Unterstützung unserer Mannschaft.

FC Blau-Weiß St. Wendel – SVG 2 0:14

Als erstes muss man der Mannschaft aus St. Wendel ein Lob aussprechen. Der Tabellenletzte stellte sich tapfer der Aufgabe und trat gegen uns an. Auch wenn sie chancenlos waren haben sie alles gegeben und es war ein faires Spiel. Die einseitige Partie hätte vielleicht auch etwas höher ausfallen können, doch im Großen und Ganzen ließ man den Ball gut in den eigenen Reihen laufen und hatte schöne Spielzüge gezeigt. Die Tore erzielten 5x Jenny Weber 4x Sandra Brück 2x Nina Gasper und je 1x Emily Zimmer, Sandra Borchert und Lisa-Marie Paul. Am Sonntag den 31.03. kommt dann der Tabellenzweite aus Neunkirchen/Nahe nach Göttelborn. Da gilt es die nächsten 3 Pkt. einzufahren um dem Ziel Meisterschaft ein Stück näher zu kommen. 

Die nächsten Spiele:
Samstag,30.03.2019
17:00 Uhr,Frauen 1
SVG – SC Falscheid

Sonntag,31.03.2019
15:00 Uhr, Herren
SVG – SC Wemmetsweiler 2

16:45 Uhr, Frauen 2
SVG – SG Nahe

Das DFB Mobil kommt zum SVG
10 April, ab 16:00 Uhr für alle Kinder und Jugendliche

Stammtisch beim SV Göttelborn für Frauen und Männer – Sie haben Fragen oder nur Lust auf einen gemütlichen Abend oder Sie wollen nur DART spielen – das Clubheim des SV Göttelborn ist  jeden Freitag  unter dem Motto „Stammtisch für Alle“ beim SVG geöffnet. Wir sind anders – gemütlich nett, lachend!!!

Diesen Beitrag teilenShare on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email