SVG – AH

Termine  Training und Spiele

Montag    01.07.   Spiel   AH-D      in Püttlingen   17.30 Uhr
Freitag     05.07.   Spiel   AH-C      in Humes gegen SG Theel   18.00 Uhr
Montag     08.07.   Training         in Wahlschied   19.00 Uhr
Mittwoch  10.07.   Spiel   AH-D   in Wustweiler   18.00 Uhr
Freitag      12.07.   Spiel   AH-C    in Wahlschied gegen Ensdorf   18.00 Uhr
Montag     15.07.      Training         in Wahlschied   19.00 Uhr
Sonntag   21.07.   Spiel   AH-C      in Schwarzenholz gegen Saarwellingen   11.00 Uhr
Montag     22.07.   Spiel   AH-D     in Fürth gegen SG Ostertal   19.00 Uhr
Freitag      26.07.   Spiel   AH-C     in Wahlschied gegen Höcherberg   18.00 Uhr
Sonntag   28.07.   Spiel   AH-C     in Wahlschied gegen Riegelsberg/Frauen   10.30 Uhr

Freitag und Samstag   02. – 03.08. AH-Turnier in Wahlschied

Freitag     02.08.   Spiel   AH-C     in Wahlschied gegen Obere Saar   18.30 Uhr
Montag   05.08.   Training            in Wahlschied   19.00 Uhr

__________________________________________________________________

SG Illtal  D :: SV Holz-Wahlschied / Göttelborn  D   0:5 ( 0:4)

Weiter in der Erfolgspur !!

Auch die Mannschaft aus dem Illtal konnte bei hochsommerlichen Temperaturen unsere Siegesserie nicht stoppen.Unser AH-D Team ist nun seit über 2 Monaten ungeschlagen und von bisher 8 ausgetragenen Spielen wurde 7 gewonnen. Wenn auch die Leistung nicht immer berauschend ist, so ist unsere Mannschaft derzeit immer in der Lage, entweder durch mannschaftliche Geschlossenheit oder durch Einzelaktionen den Gegner zu beherrschen und die erforderlichen Tore zum Sieg zu erzielen.
So geschehen auch in Wustweiler. Der Gastgeber hatte unserem schnellen  Angriffswirbel nichts entgegenzusetzen und lag bis zur Pause bereits aussichtslos mit 0:4 in Rückstand. Für die Tore zeichneten sich H.W. Meister (2), Erwin Mees und Wolfgang Maurer verantwortlich.
In der zweiten Halbzeit wurde auf Grund der brütenden Hitze unsererseits ein Gang zurückgeschaltet, ohne jedoch die Kontrolle über das Spiel zu verlieren. Den Schlußpunkt zum 0:5 setzte dann Erwin Mees nach guter Vorarbeit von Klaus Cedro.

AH-C  SV Holz-Wahlschied / Göttelborn   :    FC Ensdorf  2:4 ( 1:2)

Ja ist denn schon Weihnachten ???

Die Spieler des FC Ensdorf konnten es gar nicht glauben, dass sie vergangenen Freitag das Match gegen unser Team mit 4:2 gewonnen hatten.Ein Gefühl wie an Weihnachten kam bei den Spielern auf, denn sie wurden reichlich von unserer Elf beschenkt. Haarsträubende Fehler, unser Keeper hatte einen rabenschwarzen Tag ,und Missverständnisse zwischen den Abwehrspielern eröffneten dem Gegner Chancen, die er einfach in Tore ummünzen musste Und die Ensdorfer Elf nahm die Geschenke  zu 4 Toren an. Ansonsten hatten die Gäste keine einzige Torchance!!!!
Man begann zwar engagiert jedoch das Ensdorfer Team ließ durch massierte Abwehrarbeit kaum erfolgversprechende Angriffe zu. Lediglich in den ersten 10 Minuten erarbeitete sich unserer Offensivabteilung ein paar aussichtsreiche Chancen, die jedoch nicht zum Torerfolg führten.
Dann jedoch begann unsere Misere der Fehlleistungen und Ensdorf ging mit1:0 und 2:0 in Führung. Vor der Pause konnte A. Scherer mit einem Kopfballtor zwar den Anschlusstreffer erzielen, doch kurz nach Wiederanpfiff  patzten wir zum 3.Mal und der Gast stellte durch einen
verwandelten Foul-Elfmeter den alten Abstand wieder her. Ein kurzes Aufbäumen unserer Elf wurde zwar mit dem 2:3 Anschlusstreffer
durch W Maurer belohnt, jedoch es dauerte keine zwei Minuten und unser Lapsus Nr. 4 wurde mit dem vierten Tor für die Gäste postwendend bestraft. Zu mehr reichte es nicht mehr. Festzustellen bleibt, dass das Mittelfeld und unser 1 Mann- Sturm- nicht in der Lage waren  durch spielerische Akzente bzw. mehr Laufarbeit-Spiel ohne Ball-  den Gegner vor Probleme zu stellen. Der Gast aus Ensdorf wehrte unsere Angriffsbemühungen ab und erzielte einen glücklichen, jedoch nicht unverdienten 4:2 Sieg. Der Nimbus der Unbesiegbarkeit für diese Saison war somit gebrochen.
Es gibt halt Tage da wär man am besten zu Hause geblieben und dieser Freitag war so ein Tag.
Das Ergebnis stellte den Spielverlauf auf den Kopf.

AH-C Holz/Wahlschied/Göttelborn – SG Theel   6 – 2   ( 2 – 1 )

Am Freitag, den 05.07.2019 spielten wir mit unserer AH-C in Humes ( Sportfest ) gegen die Mannschaft der SG Theel. Zu Beginn des Spieles ließen wir sämtliche Tugenden eines erfolgbringenden Fussballspieles vermissen. Wahrscheinlich im Glauben, daß wir den Gegner erst vor wenigen Wochen besiegt hatten, fehlte bei jedem die letzte Bereitschaft , sich mit einzubringen. Nach ein, zwei Umstellungen lief unser Motor besser, wir kamen nun ins Spiel, agierten und ließen Ball und Gegner laufen. So kamen wir auch zu Torchancen. Nach einem Distanzschuß von A.Scherer konnte der Torwart den Ball nur abklatschen und H.W. Meister staubte zum 1 – 0 für uns ab. Das Duo Scherer/Meister war auch fürs 2 – 0 verantwortlich. Nach schönem Pass in die Schnittstelle der Abwehr erzielte H.W.Meister das Tor. Wir kontrollierten nun Ball und Gegner. Trotzdem gelang der SG Theel noch vor der Pause der Anschlußtreffer mit gütiger Mithilfe unseres Torwarts. Mit dem 2 – 1 ging es in die Pause. In der zweiten Hälfte zogen wir die Zügel noch etwas an und unser Offensivspiel lief nun immer besser. Nach Toren von H.W. Meister ( 2 ) und A.Scherer zogen wir auf 5 – 1 davon. Der Gegner gab aber nicht auf und verkürzte noch auf 5 – 2 nach einem Stellungsfehler in der Abwehr. Unser OLDIE H.W.Eichhorn machte schließlich mit einem feinen Schlenzer hoch ins Eck den Sack zu.
Endstand 6 – 2

Fazit : Egal wie der Gegner heißt, die Richtige Einstellung gehört zum Spiel, und das aber bitte von Anfang an. Lässt man die ersten 10 Minuten weg, war das natürlich ein gutes Spiel unsererseits. Die Tore waren gut herausgespielt, das hatte was mit Fußball zu tun.

AH-D  SV Holz-Wahlschied

Nachdem die SFr. Köllerbach ihr Spiel  gegen Die DJK anläßlich des Waldsportfestes der DJK Püttlingen kurzfristig abgesagt hatte, sprang unser Team  in die Breche. So gab es wenigstens für die Gastgeber keinen Leerlauf im angekündigten Sportprogramm.
Daher standen sich am Montag die AH-D der DJK Püttllingen und des SV Holz-Wahlschied bei hochsommerlichen Temperaturen gegenüber.

DJK Püttlingen D :  SV Holz -Wahlschied D 0:3 (0:1)

Eines vorweg;  im Spiel gab es jedoch für die Gastgeber einigen Leerlauf .Unser D-Team spielte hochkonzentriert , diszipliniert und zweikampfstark und ließ den Hausherren keinerlei Spielraum für kreativen Fußball. Obwohl die Gastgeber personell sehr gut besetzt waren, kamen sie lediglich zweimal gefährlich vor unser Tor, doch diese beiden Halbchancen wurden vertan. Unserem  gesamten Team  ist für diese Leistung ein Sonderlob zu zollen. Zum Spielverlauf: H.W Meister schloss einen Bilderbuchangriff mit einem Flachschuß zum 1:o ab. Die 2. Halbzeit war ein Spielgebild der ersten, so dass wir ohne Probleme den Sieg einfahren konnten. Die beiden Treffer nach der Pause schossen wiederum H.W. Meister und Kalle Mohr. In der dritten Halbzeit wurde dann bei Bier, Gründels und diversen Speisen gefachsimpelt und für das nächste Spiel Revanche angekündigt. Ein Kompliment an die DJK Püttlingen, die an ihrem Sportfeld, an einem mit Bäumen bewachsenen Hang, Jahr für Jahr ein Sportfest in einem außergewöhnlichen Rahmen durchführt.
Wir kommen immer wieder gerne hin.

AH-C DJK Dillingen : SV Holz-Wahlschied 2:2 (0:1)

Sieg verschenkt, trotz 2:0 Führung !

Man merkt es dass die Urlaubszeit angebrochen ist, denn fast alle AH-C Mannschaften haben zur Zt. personelle Probleme. So wird der Seniorenkader oftmals durch Junioren, die manchmal erheblich unter 50 Jahre sind aufgefüllt. Es herrscht die Meinung vor, dass diese Lösung besser ist, als das Spiel abzusagen. So war es auch in Dillingen geschehen, 3 oder 4 Spieler der Heimelf  hatten die Altergrenze für AH-C Teams noch lange nicht erreicht.Trotzdem gelang es unserer Rumpfmannschaft das Spiel weitestgehend zu kontrollieren.

In Hälfte 1 hatten die Gastgeber lediglich eine Torchance, die unser Torwart mit einem Stockfehler nach einer Ballrückgabe produziert hatte, indem er  am 5 m Raum einem Dillinger Angreifer den Ball einschußbereit vorlegte.

Innerlich haben wir alle schon gedacht Sch….., doch der Dillinger Stürmer brachte es doch tatsächlich fertig, den Ball, den er mit dem großen Zeh ins Tor buxsieren konnte, an die Latte zu schießen von wo der Ball dann ins Toraus flog. Kalle Mohr hatte unser Team mit einem satten Schuß aus 25 m in den Torwinkel in Führung gebracht, dem wiederum Kalle ebenfalls mit einem Distanzschuß nach der Pause das 2:0 folgen ließ.Es dachte wohl jeder dass das Spiel nun gelaufen sei, doch nur eine Minute später erzielte Dillingen auf Grund unserer Nachlässigkeit/Unkonzentriertheit  den Anschlusstreffer. Dieses Verhalten unserer Spieler nach Torerfolgen ist kein Einzelfall und es bedarf zukünftig einer Änderung dieser Einstellung.

Somit hatten wir den Gegner wieder ins Spiel gebracht. Nachdem wir etliche Torchancen ungenutzt ließen um das Spiel vorzeitig zu entscheiden, kam das Dillinger Team mit ihrem eigentlich 3. gefährlichen Angriff  5 Minuten vor Spielende prompt noch zum Ausgleich.

Somit reichte es nur noch zu einem Remis , jedoch unsere Mannschaft bleibt  in diesem Jahr weiterhin ungeschlagen.

AH-D  SV Holz-Wahlschied : SG Niedtal 5:1  (2:1)

Der Hitze und dem Gegner getrotzt !!

Trotz der hochsommerlichen Temperaturen am Montag dem 24.6. kamen die Mannen aus dem Niedtal  pünktlich zum vereinbarten  AH-D Spiel nach Wahlschied.

Vorsorglich wurden neben der Halbzeitpause zusätzlich noch 2 weitere Trinkpausen eingelegt. In der ersten Halbzeit, war unser Gegner die effektivere Mannschaft. Aus wenig echten Torchancen erzielte er die 1:0 Führung, die lange Bestand hatte.

Unser Spiel war den sommerlichen Verhältnissen angepasst und unser Team kam erst kurz vor der Halbzeitpause  zum Ausgleich durch A.Margardt und kurz vor dem Pausenpfiff noch zur 2:1 Führung durch W. Maurer.

Nach dem Pausenwasser fanden die Hausherren jedoch zu einem druckvolleren Spiel und der Gast hatte dem nichts mehr viel  entgegen zu setzen.

So fielen die weiteren Tore  wiederum durch A. Margardt, und W. Maurer, die somit einen Doppelpack erzielten. Den fünften Treffer steuerte Thomas Heinz zum Endstand bei.

Eigentlich mussten ob unserer Überlegenheit noch einige Tore mehr fallen, doch E.Mees und vor allem der „Zehner“ A. Monz hatten  wohl keinen  guten Tag erwischt, denn sie  vergaben einiige sog. 100 %ige Torchancen.

Nach dem Spiel wurde der Flüssigkeitsverlust durch Karlsberg oder Bit-nektar wieder ausgeglichen.

AH-C Spiel vom 07.06.2019 in Aschbach

AH-C SG Theel   –   AH-C Holz/Wahlschied/Göttelborn   0 – 3   ( 0 – 0 )

Am Freitag, den 07.06. spielten wir mit unserer AH-C in Aschbach auf für uns ungewohntem Terrain, Naturrasen, gegen die AH-C der SG Theel.

Berufs-, verletzungs-,und urlaubsbedingt hatten wir gerade noch 12 Spieler zur Verfügung, die vorweggenommen ihre Sache aber gut machten.

In der Anfangsphase der Partie herrschte noch etwas Unordnung im System, bedingt der Tatsache, nicht richtig zu zuhören. Dies führte dazu das unser Gegner ein leichtes Übergewicht hatte. Aber auf unsere Defensive war verlaß. Mit fortlaufender Zeit bekamen wir nun die SG Theel immer besser in den Griff.

Trotzdem stotterte unser Spiel nach vorne, aufgrund vieler leichtfertiger Ballverluste. Anstatt einen klaren Pass mit der Innenseite zu spielen wurde die Trickkiste ausgepackt.

Dies ging aber ein ums andere Mal daneben. So hatten wir in der ersten Halbzeit nur eine Torchance, die aber kläglich vergeben wurde.(Platzfehler ???).

In der Halbzeit stellten wir personell um, sprachen die Fehler an, und schon lief unser Spiel besser. Hinzu kam das wir bereits 5 Minuten nach Wiederbeginn durch E.Mees mit 1 – 0 in Führung gingen. Das gab unserem Spiel jetzt noch mehr Sicherheit. Der Gastgeber ließ nun auch konditionell nach und nach schöner Vorarbeit von J.Schröder , der sich über die linke Seite durchsetzte und von der Grundlinie zurückpasste, erzielte A.Margardt das 2 – 0.

Den endgültigen K.O. versetzte erneut E.Mees mit schöner Bogenlampe über den herauslaufenden Torwart zum 3 – 0 etwa  10 Minuten vor Ende.

Fazit : Nach schwachem Beginn immer mehr gesteigert. Wieder einmal hinten zu Null. Trotzdem noch stellenweise cleverer spielen, vorallem wenn ich in Führung liege. Dann den Gegner und den Ball noch mehr Laufen lassen und einfach und genau zuspielen. Hier müssen wir uns noch verbessern.

Es spielten : P.Petzhold, Kelter N., Scheer Th., Fourny M., Maurer W., Cedro K., Stephan J., Mees E., Mang P., Margardt A., Schröder J., Meister H.W.

Spiel AH-C SG Sulzbachtal – AH-C SV Holz/Wahlschied/Göttelborn

AH-C SG Sulzbachtal   –   SV Holz/Wahlschied/Göttelborn   0   –   5   ( 0   –   2 )

Aus Anlaß ihres AH-Turnieres spielten wir am Freitag, den 24.05. in Bildstock gegen die AH-C Sulzbachtal.

Hauptaugenmerk war zunächst einmal die Defensive. Sulzbachtal hatte wegen Spielermangel einige jüngere Akteure dabei.

Wir stand zunächst hinten sehr eng, um dann nach Ballbesitz schnell zu kontern. Das gelang uns in den ersten 20 Minuten sehr gut.

So fiel auch das 1 – 0 durch W.Bell nach schöner Vorarbeit von P.Mang. Danach das gleiche Spiel. Der Gegner ran an und wir konterten.

P.Mang war es dann , der das 2 – 0 für uns erzielte. Bis zur Pause hätten wir das Ergebnis noch höher schrauben müssen.

Teilweise zu unkonzentriert vergaben wir noch gute Chancen.

Nach der Halbzeit bäumte sich unser Gegner noch einmal auf und wir waren nun stärker gefordert. Zum richtigen Zeitpunkt setzten wir einen Konter.

Dabei konnte unser Mittelstürmer P.Mang nur durch ein Foul, der nun härter spielenden Sulzbacher, gestoppt werden.

A.Scherer verwandelte den Foulelfmeter sicher zum 3 – 0. Dann der schönste Spielzug des ganzen Spieles. Von unserem Strafraum aus spielten wir mit ein-, zwei Ballkontakten bis in den gegnerischen Strafraum. Dort hatte A.Scherer noch die Nerven den gegnerischen Torwart aus zu spielen

und zum 4 – 0 für uns einzuschieben. K.Cedro gelang kurz vor Schluß noch das 5 – 0 für uns.

Fazit :

Aus einer sehr gut gestaffelten Defensive gut und schnell nach vorne gespielt. Dabei noch etwas fahrlässig mit den Chancen umgegangen.

Aber 5 Tore sind dann schon in Ordnung.

Es spielten : Bäcker M., Gerstner F., Scheer Th., Gehres K., Maurer W., Cedro K., Bell W., Scherer A., Mang P., Margardt A., Boussard R., Mohr K.H., Meister H.W.,

Spielbericht AH-C SG Hube gegen AH-C SV Holz/Wahlschied/Göttelborn

SG Hube   –   SV Holz/Wahlschied/Göttelborn   1 – 6   ( 0  –  3 )

Am Freitag, den 17.05. spielten wir mit unserer AH-C in Bubach/Calmesweiler gegen die SG Hube ( Humes,Bubach,Eppelborn ).

Im Vorfeld hatten wir große Probleme eine schlagkräftige Mannschaft zu stellen. Einige verletzt, andere Schichtdienst, wieder Andere persönliche Angelegenheiten.

Trotzdem gelang es uns 12 Spieler zu nominieren. Als wir dann in Bubach ankamen ,hatten die mal gerade 7 Spieler zur Verfügung.

Wir gaben 2 Spieler von uns ab und spielten dann 9 gegen 9 von Strafraum zu Strafraum. Danke an Jörg und Andre, die zum Gegner wechselten.

So begann unser Spiel. Am Anfang merkte man beiden Mannschaften die ungewohnte Spielfläche an. Wir stellten uns mit fortlaufender Zeit aber immer besser darauf ein.

Unser Libero W.Maurer organisierte die Defensive hervorragend, sodaß der Gegner wenig Möglichkeiten zum Torerfolg hatte. Was dann noch aufs Tor kam, war eine sichere Beute unseres Torwarts M. Bäcker. Im Offensivspiel gelang es uns durch gute Ballpassagen immer wieder vor das gegnerische Tor zu kommen.

Nach schönem Zuspiel von A.Margardt  lief K.Gehres in der 14. Minute allein aufs Tor und überwand den Torwart zum 0 – 1. Kurz darauf war es Armin selbst der auf 0 – 2 erhöhte.

Als dann noch M. Fourny kurz vor der Pause auf 0 – 3 erhöhte waren wir auf einem guten Weg.

Nach der Pause drängte die SG Hube vehement auf den Anschlußtreffer, doch unsere Defensive stand. Als dann R. Boussard einen Konter zum 0 – 4 abschloß, war das Spiel gelaufen. Th. Heinz gelang noch ein Doppelpack und durch eine Unaufmerksamkeit gelang es dem Gastgeber beim Stande von 0 – 5 den Ehrentreffer

zu erzielen. Endstand 1 – 6.

Fazit : Mannschaftliche geschlossene Leistung, auf die man aufbauen kann.

AH – C  Holz/Wahlschied/Göttelborn

Spielbericht AH-C SG Höcherberg – Holz/Wahlschied/Göttelborn   0 – 4   ( 0 – 4 )

Im Spiel gegen die Mannschaft der SG Höcherberg taten wir uns in Oberbexbach auf Naturrasen zunächst schwer. Doch mit fortlaufender Zeit stellten wir uns immer besser auf die Platzverhältnisse und den Gegner ein.

Unsere Defensive ließ so gut wie nichts zu und im Spiel nach vorne konnten wir uns immer besser in Szene setzen. Nach einem schönen Pass von A.Scherer erzielte H.W.Meister in der 15.Minute die 1-0 Führung.

Nun waren wir voll im Spiel. Wir  machten weiter Druck und suchten den Erfolg gegen eine nun etwas überforderte Heimmannschaft. Bis zur Halbzeit erhöhten wir durch E.Mees und 2x A.Scherer auf 4 – 0 .

In der Pause wechselten wir dreimal, was dem Spiel in der 2.Hälfte nicht Zugute kam. Im Gefühl des sicheren Sieges wurde etwas zurückgeschaltet. Zwar kontrollierten wir das Spielgeschehen, ließen aber den Gegner immer wieder durch Unordnung und überhastete Ballverluste gefährlich vor unser Tor kommen. In der Offensive kam der letzte Pass nicht an, sodaß einige Chancen leichtfertig vergeben wurden.

Am Ende stand hinten die Null. Somit hatte unser neuer Torwart M.Bäcker  einen gelungenen Einstand.

Letzendlich ein ungefährdeter Sieg, der hätte noch höher ausfallen können. In den nächsten Wochen wird man sehen, wo wir stehen. Mit Auersmacher, Eppelborn und Sulzbachtal kommen nun 3 spielstarke Mannschaften auf uns zu. Mit der Leistung der 1. Halbzeit ist gegen solche Teams mit Sicherheit was auszurichten. Wir werden sehen.

Es spielten : Bäcker M., Kelter N., Gerstner F., Gehres K., Maurer W., Cedro K., Bell W., Scherer A., Mees E., Margardt A., Meister H.W., Fourny M., Mang P., Stephan J., Mohr K.H.

AH-C /AH-D  SV Holz-Wahlschied / Göttelborn

Die Hallensaison 2018/19 ist schon wieder vorbei und schon geht es am 29.3.19 weiter mit

dem ersten Spiel der kommenden Feldsaison in Wahlschied gegen die Elf aus Schaffhausen.

AH-C Holz/Wahlschied/Göttelborn – SC Schaffhausen   Freitag, 29.03.2019   18.00 Uhr in Wahlschied

Rückblick auf die Hallensaison 18/19

Erstmals beteiligte sich neben der AH-C (ab 50.J.) auch eine AH-D( ab 60 J.), unserer AH- Abteilung am Spielbetrieb in der Halle.

Die Ergebnisse waren zufriedenstellend. Beide Mannschaften absolvierten über den Winter zusammen 11 Spiele wovon 6 gewonnen, 2 unentschieden und 3 Spiele verloren wurden.

Hierbei schnitten die „Alten“ der AH-D etwas besser ab.

Das Torverhältnis lautete: 54:34

Wie in jedem Jahr üblich, fanden auch dieses Mal am ersten Wochenende des neuen Jahres unsere AH Hallentage in Holz statt.

Hobbyclubs, befreundete AH-Mannschaften sowie acht Jugend E-Teams jagten zwei Tage lang dem runden Leder nach und sorgten dafür, dass die Hallentage wieder mal in jeder Hinsicht ein voller Erfolg wurden.

Ein Dank an dieser Stelle gilt den fleißigen Helfern der AH-Abteilung. Nicht nur die noch aktiven Spieler und die Mitglieder des Vorstandes waren rund um die Uhr 2 Tage im Einsatz, sondern auch unsere inaktiven Mitglieder halfen tatkräftig mit,sodass für das leibliche Wohl der Gäste und Besucher gesorgt war.