7. Mai, 2017

Aktive Herren: Superwetter, aber kein Sonnenschein und „schwarze“ Wolken – Aktive Damen: Meisterlicher Auftritt

Aktive Herren: Superwetter, aber kein Sonnenschein und „schwarze“ Wolken – Aktive Damen: Meisterlicher Auftritt - Fußballverein im Saarland

Aktive Herren

Superwetter, aber kein Sonnenschein und „schwarze“ Wolken

VfB Heusweiler – SV Göttelborn 5:0 (2:0)

Die ersten 25 Minuten gehörten eindeutig uns als „Underdog“, denn wir machten dem Gastgeber die Räume eng, standen kompakt und strukturiert in unseren Abwehrreihen. Die wenigen Konter nutzten wir gekonnt zu gefährlichen Vorstößen und erarbeiteten uns klarere Torchancen im Vergleich zur Heimelf. Allerdings blieb uns wieder ein Tor mangels Verwertungs verwehrt. Nach einem Zusammenprall des Heusweiler Torhüters Kai Brück mit einem unserer Spitzen, verletzte dieser sich durch eine klaffende Platzwunde am Kopf so stark, dass er ausgewechselt werden musste. Auf diesem Wege wünschen wir Kai beste Genesung und alles Gute. Nach dieser Szene passierte keine drei Minuten später das glückliche 1:0 für den VfB. Jetzt begann die Zeit des sogenannten Unparteiischen. Zunächst wurde ein ganz normaler Körpereinsatz beim Kampf um den Ball im Strafraum mit einem Elfmeter für die Heimelf honoriert, der zum 2:0 führte. Dann eine viertel Stunde nach dem Seitenwechsel wurde unser Spieler Julian Haas mit gelb-rot bedacht, nachdem er lediglich eine Szene kommentierte, in dem ein gegnerischer Stürmer zum wiederholten Male sehr aggressiv einen unserer Spieler angegangen hatte. Auch mit 10 Mann wehrten wir uns nach Leibeskräften, doch am Ende fehlten uns etwas die Möglichkeiten, um gegen den starken Gegner noch etwas zu reißen. Dieser erzielte dann doch noch die Treffer, die zum 5:0 Endstand führten. Aber auch die neutralen Zuschauer der Partie hatten ständig den Eindruck, dass immer wenn die Göttelborner Truppe stärker wurde und den Gegner bedränget, eine höhere pfeiffende Macht im Spiel war, die dies zu bremsen wusste. Ein Schelm, der Böses dabei denkt.

Aktive Damen

Meisterlicher Auftritt

SV Göttelborn – SG Petersberg 6:0 (3:0)

Auch als bereits feststehender Meister wollten wir dem Tabellendritten nichts schenken und begannen von Anfang an unser druckvolles Offensivspiel aufzubauen. Der Gegner zeigte sich sowohl konditions- als auch kampffreudig und wir mussten unser Bestes geben, um ein eindeutiges Ergebnis zu erzielen, da die Spielgemeinschaft das ein oder andere Mal gefährlich vor unserem Kasten auftauchte. Doch die klareren Möglichkeiten passierten in dem gegnerischen Strafraum und wir gewannen die Partie auch in dieser Höhe hochverdient. Die Tore schossen: Michelle Kriesch (4x), Jessy Weber (1x) und Jenny Weber (1x).

Nach dem Schlusspfiff wurde vom Saarländischen Fussballverband die Meisterschale für die Bezirksliga Nord der Frauen 2016/2017 an unserer Mädels übergeben. Neben lobenden Worten unseres Vorsitzenden gab es auch kleine Präsente für die geleistete Arbeit der Mädels in der laufenden Saison. Danach wurde die Meisterschaft bis in die späte Stunden bei heiterer Musik und viel „Flüssigem“ gebührend gefeiert.

Diesen Beitrag teilenShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email