26. Juli, 2017

Aktive Herren: Gute Vorstellung zum Vorbereitungsende – Aktive Frauen: Solider Erstauftritt

Aktive Herren: Gute Vorstellung zum Vorbereitungsende – Aktive Frauen: Solider Erstauftritt - Fußballverein im Saarland

Aktive Herren

Gute Vorstellung zum Vorbereitungsende

DJK Neuweiler – SV Göttelborn 3:5 (2:1)

Nach anfänglichen Schwierigkeiten, konnten wir unser letztes Freundschaftsspiel gegen den gleichklassigen Gegner aus der Halberg-Gruppe zu unseren Gunsten wenden. In den  ersten 15 Minuten kamen wir mit der Spielweise des Gegners, der vorwiegend mit weiten Bällen in die Spitze agierte, überhaupt nicht zu recht. So kassierten wir auch die ersten beiden Gegentreffer. Als wir schließlich unser Defensivspiel umstellen konnten, hatten wir das Spielgeschehen unter Kontrolle und kamen durch ein schönes Freistoßtor von Jan Groß noch vor dem Halbzeitpfiff zum Anschlußtreffer. Nach der Halbzeitpause drehten wir dann mit allen Mannschaftsteilen den Turbo hoch und erspielten uns durch weitere Tore von, Marius Müller, Nils Zimmer, Elias Simonetta und Marco di Napoli den verdienten Sieg.

Für das Pokalspiel am Mittwoch, 26.07.2017 um 19 Uhr gegen den SV Remmesweiler müssen wir das durch die Vorbereitungsspiele geschaffene Selbstbewusstsein und den Spaß am Fußball auf den Platz zelebrieren, dann dürfte Weiterkommen in die nächste Pokalrunde nichts im Wege stehen.

Am Sonntag folgen bereits die ersten Punktspiele:

30.07.2017 (13:15 Uhr):  SC Heiligenwald 2 – SV Göttelborn 1

30.07.2017 (16:45 Uhr):  SG Dirmingen-Berschweiler 2 – SV Göttelborn 2

Unterstützen Sie unsere beiden jungen Mannschaften in Ihren ersten Begegnungen, um einen positiven Startpunkt für die laufende Saison zu bekommen!

Aktive Frauen

Solider Erstauftritt

SV Göttelborn – SV Riegelsberg 0:1 (0:1)

Gegen eine gemischte Riegelsberger Truppe aus 1. Und. 2 .Mannschaftsspielrinnen schlugen wir uns tapfer und hätten ein Unentschieden verdient mitnehmen können, wenn uns der eine fatale Abspielfehler Mitte der ersten Hälfte nicht passiert wäre, der uns das Remis kostete. Unserer Truppe merkte man an, dass einige Spielrinnen zum ersten Mal mit der jetzigen Mannschaft auf dem Platz standen. Das Zusammenspiel klappte noch nicht so wie es sein sollte und die Laufwege funktionierten nur ansatzweise. Aber das Bemühen sich gegen diesen starken Gegner zu behaupten sowie der Kampfgeist, waren zu erkennen und das war momentan auch für unseren Trainer Markus Plein das Wichtigste.

Da unser Blitzturnier mangels Mannschaften leider am Sonntag, 30.07.2017 nicht stattfinden kann, spielen wir um 15:30 Uhr in einem normalen Freundschaftsspiel gegen die Frauen der Sportfreunde Heidstock.

Diesen Beitrag teilenShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email